• START
  • LEISTUNGEN
  • Verordnung einer Krankenbeförderung

VERORDNUNG EINER KRANKENBEFÖRDERUNG


Verordnung einer Krankenbeförderung

Für den Krankentransport gelten die Richtlinien des gemeinsamen Bundesausschusses über die Verordnung von Krankenfahrten, Krankentransportleistungen und Rettungsfahrten nach § 92 Abs. s Satz 2 Nr. 12 SGB V (Krankentransport-Richtlinien).

Ärzte verordnen Krankenbeförderung auf dem Formular 4 „Verordnung einer Krankenbeförderung“. Die Verordnung erfolgt vor der Leistungsinanspruchnahme durch den Patienten; in Notfällen darf die Verordnung aber auch nachträglich ausgestellt werden.

Seit Mai 2017 dürfen auch an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmende Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten Krankenbeförderung verordnen

Wichtig für unsere Patienten:
Damit Ihre Krankenkasse die Kosten für planbare Terminfahrten mit einem Krankentransportwagen erstattet, muss vorab ein Vertragsarzt diese Leistung als notwendig anerkennen und das dafür geeignete Transportmittel (Taxi/Mietwagen - liegend/Tragestuhl ) auswählen.

Ab 1. Juli 2020 gilt ein neues Muster 4. Ältere Formulare dürfen dann nicht mehr genutzt werden.

Verordnung einer Krankenbeförderung bis 30.06.2020

(PDF)

Verordnung einer Krankenbeförderung ab 01.07.2020

(PDF)

Copyright © 2020 Moving Krankenfahrdienst. Alle Rechte vorbehalten.
HOCH